Amare et sapere vix deo conceditur

CreationViel passiert, ohne dass die Akteure über ihre Handlungen nachdenken. Für die unsterbliche Wahrheit sind Millionen Menschen gestorben … und wer rechtfertigt dies? Niemand.

Kann man seinen Verstand benutzen ohne das Herz zu fragen? Ja, das geht. Es führt uns in die Endzeit, in der Maschinen die Weltherrschaft inne haben und kein Platz für Kreativität existiert. Und kann man auch seinem Herzen folgen, ohne Logik zu verwenden? Ja, so ist es. Es führt uns in die Endzeit, in der nur noch das Chaos regiert.

Sei der weise Hirte Deiner eigenen Herde … und bedenke, die Herde besteht nur aus Dir selbst.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • Technorati

Flattr this!

1 Kommentar

  1. LeanDracalea sagt …
    am 13. Februar 2008 um 10:44 | Permalink

    Chaos regiert doch jetzt schon.

    Es ist nur das organisierte Chaos.

    Wie schon mal gesagt es geht alles den Bach runter. Da können wir uns noch so bemühen.

    Spätestens wenn unsere Kinder Enkelkinder haben… Oder auch nicht..Wer weiß wie alles noch kommt.