Blog-Archiv

Die Suche nach der Quelle des Lebens

Es ist zu lange her, als dass man fähig wäre, sich bewusst zu erinnern – an eine Zeit, in der kein Mensch über die Erde wanderte, kein Tier krabbelte und keine Pflanze wuchs. Es ist nicht mal mit dem genetischen Gedächtnis unbewusst möglich.

Mondsüchtig

Lebe lieber ungewöhnlich

Die Welt kann warten … ist der Morgen noch unendlich fern … Wir haben es weit geschafft, viel erreicht und doch nichts gewonnen. Das Wasser trägt Dich nicht … wirst Du untergehen? Während unzählige Menschen in der Vergangenheit, unsere Ahnen, ihr Bestes gaben, das Leben zu meistern, den Pfad zu bereiten, auf dem wir heute […]

Wo Licht ist, da ist auch Schatten

Kann man das, was wir Leben nennen, treffender beschreiben? Warum ist des einen Leid des anderen Freud‘? Wie viel Platz ist in unserer Welt und wie viel Platz räumen wir unseren Mitmenschen ein? Kann man nach tausend Jahren Regen noch daran glauben, dass die Sonne wieder scheint? Vielleicht sollte ich mir nicht solche tiefgründigen Gedanken […]

Die Vergangenheit und die Zeit [Update]