Blog-Archiv

Nachts sind Wesen aktiv

Es ist wirklich schön nachts in »der Natur« zu sein – die Stille, die keine ist und interessante Dinge entdecken und so. Aber wieso sollte man sich zu so einer Zeit im Volksgarten nur langsam und sehr wachsam mit dem Mountain-Bike bewegen? Als ich kürzlich eine solche Tour unternahm, konnte ich nur durch Glück einige […]

Mondsüchtig

Wasser, Quell des Lebens? [2. Update]

Es ist so alltäglich, dass wir kaum darüber nachdenken. Wenn man unseren blauen Planeten – unsere Biosphäre – vom Weltenraum aus betrachtet, so fallen die riesigen Meere auf, die ca. 71% der Erdoberfläche ausmachen. Doch nur ca. 3,5% des Wassers unseres Planeten ist Süßwasser, also theoretisch trinkbar. Zieht man das gefrorene Süßwasser ab, bleibt noch […]

Dunkelfeld-Blutdiagnostik

Während mit herkömmlichen (Licht-)Mikroskopen oft nur Objekte von einer gewissen Mindestgröße und meist nur Totes oder in Stase Versetztes untersucht werden kann, ist man mit einem Dunkelfeldmikroskop in der Lage, auch kleinste, lebendige Organismen „ungestört“ und kontrastreich zu beobachten. Dies liegt an einer speziellen Beleuchtung und Optik des Dunkelfeldmikroskops.

Wer war der erste am Nordpol? [Update: Und Südpol?]

Eine vorzügliche Zusammenstellung an Informationen zu den verschiedenen Reisen, die Menschen zum Nordpol unternommen haben, findet sich auf den Seiten von bujack.de. Für den Expeditionsfreudigen oder historisch Interessierten empfehle ich http://www.bujack.de/berichte/historie/nordpol.htm. [Update: Und wenn Ihr etwas aktuelles über die früheren Südpolexpeditionen möchtet, lest mal das Interview mit Reinhold Messner: http://www.faz.net/[…]scott-hat-sein-sterben-inszeniert-11610711.html]